Rückblick

"Klassik für Kinder!" - Konzertreihe der klassischen Musik in Hamburg e. V.

Ausfewählte Programmen:

Projekt in HAW in 2013

Liebe Freunde und Freundinnen von "Klassik für Kinder!"


„Wie klingt interkulturell“? Unter diesem Motto lehrten, fragten und lernten wir im Rahmen eines Seminars an der HAW, der Hochschule für angewandte Wissenschaften.


Mitglieder unseres Vereins engagierten sich in einem Projekt „zur Interkulturellen Bildung und Erziehung von Kindern durch Musik im April und Mai 2013. Dieses Projekt war eingebunden in ein Forschungsvorhaben von Prof. Dr. Marion Gerards, Prof. für „Musik und Soziale Arbeit“ am Department Soziale Arbeit der HAW Hamburg -  zur Interkulturellen Bildung und Erziehung im Kindesalter durch Musik (IBEKiM). Unsere Arbeit wurde von der Dr. Renate Thomsen-Stiftung für Kinder unterstützt.


Ziel war es, auf mehreren Ebenen die musikalische Bildung von Kindern unterschiedlicher kultureller Herkunft und Prägung fördern. Unter  Einbeziehung ihres Umfeldes wurden sie durch Studierende der HAW und professionelle MusikerInnen des Vereins „Klassik für Kinder“ an die Musik ‚anderer’ Kulturen herangeführt und lernen diese spielerisch kennen.


Zentral ist hier die Frage: Was klingt „anders“ und warum? Und wo gibt es Gemeinsamkeiten?


Krönender Abschluss wurde ein gemeinsames Werkstatt-Konzert sein: am 28. Mai 2013  der HAW, im Rahmen eines Fachtags zu „Kultur und Inklusion“.


Termine:


12. April: Julia Sukmanova, Sopran - "Jedes Kind braucht Musik! / Endecke deine Stimme!"                                                                   

19. April: Elena Sukmanova, Konzertpianistin - "Tastenfreude! / Musikalisches Kinderalbum"                       

26. April: Alexey Lohkmachev, Fagottist - "Fagott - Musikinstrument für Kinder!"


Kontakt: Elena Konstantinidi

mail: klassikfuerkinder@web.de

tel: 0173 67 407 71

© Klassik für Kinder! e. V.